Fahrendes Volk

Rotwelsch

----------------------------------------------------------------------------------------------

Das Rotwelsch, die deutsche Gaunersprache und Sprache der Fahrenden, eine Schöpfung

der Landstraßen des Mittelalters. Seit etwa 1250 schon als Wort ("rotwalsch") bekannt,

1342 als erstes bekanntes Wörterverzeichnis im Augsburger Achtbuch aufgeführt.

Rotwelsch besitzt keine eigenen grammatikalischen Besonderheiten. Je nach

Sprachvermögen des Nutzers werden die eigenen Sprachregeln gebraucht. Zum Großteil

besteht diese künstliche, geheime Sprache aus Elementen der deutschen Hochsprache.

Ebenso enthält sie untergegangenen Wörter, Dialektausdrücke und Elemente der Sprachen

fahrender Völker, so der Juden und Zigeuner.

2.jpg
(Die Rotwelsch Grammatic 1520)
► Rotwelsch-Lexikon




www.moritzrabe.de